63. Dresdner Dermatologisches Gespräch

Samstag, 02. Juli 2022, 8:00 bis 14:00 Uhr | MTZ, Dresden
  1. GWT
  2. ///
  3. Veranstaltungen
  4. ///
  5. Kommende Veranstaltungen
  6. ///
  7. 63. Dresdner Dermatologisches Gespräch - 02.07.2022 - Univ.-Prof. Dr. Beissert

63. Dresdner Dermatologisches Gespräch von Univ-Prof.-Dr. Stefan Beissert

Wir freuen uns, Sie am 2. Juli zu unserem inzwischen 63. Dresdner Dermatologischen Gespräch, diesmal wieder in Präsenz, einladen zu dürfen.

Der Themenbereich spannt sich vom Management immunvermittelter Nebenwirkungen über die Differenzialdiagnose Vaskulitis bzw. Vaskulopathie bis hin zu neuen Indikationen für den Einsatz von JAK-Inhibitoren. Zusätzlich wird sich ein Vortrag den Anforderungen an das Gesundheitssystem durch die aktuellen Klimaveränderungen widmen.
Natürlich haben wir auch in diesem Jahr wieder spannende Fälle aus unserem Klinikalltag für Sie vorbereitet. Wir wollen Ihnen ungewöhnliche Krankheitsverläufe zeigen, die Möglichkeiten der ergänzenden modernen Bildgebung, aber auch den Einsatz neuer medikamentöser Therapien bei Patienten mit besonderen Komorbiditäten darstellen.
Sie können einige der Fallberichte wieder in der Zeitschrift „Aktuelle Dermatologie“ nachlesen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, das Wiedersehen nach langer Pause und intensiven wissenschaftlichen und kollegialen Austausch mit Ihnen.
Die Veranstaltung wird mit 5 Punkten für das Fortbildungsdiplom der Sächsischen Landesärztekammer anerkannt. Die Fortbildungspunkte bei der SLÄK werden beantragt.

Bitte geben Sie bei der Online-Anmeldung Ihre EFN-Nummer an.

Programm

Zeitplan

08:00 Uhr                     Einlass und Eröffnung der Industrieausstellung

09:00 Uhr                     Begrüßung
                                         Univ. Prof. Dr. med. Stefen Beissert

09:05 – 09:40 Uhr       Diaklinik I (3 Fälle)
━━━━━━━━

09:40 – 10:10 Uhr       "Klimawandel macht krank –
                                        was muss das Gesundheitssystem tun?"

                                         virtuell - Univ. Prof. Dr. med. Cluadia Traidl-Hoffmann

10:15 – 10:45 Uhr       "Vaskulitis oder Vaskulopathie?"
                                         Prof. Dr. Stefan W. Schneider

10:50 – 11:30 Uhr       Pause/ Besuch der Industrieausstellung

11:30 – 12:05 Uhr       Diaklinik II (3 Fälle)
━━━━━━━━

12:10 – 12:40 Uhr       "Umgang mit immunvermittelten Nebenwirkungen"
                                         Dr. Cindy Franklin

12:45 – 13:15 Uhr       "Aktuelle und zukünftige Indikationen der JAK-Inhibitoren "
                                         Prof. Claudia Günther

13:20 – 14:00 Uhr       Abschlussdiskussion - Fachlicher Austausch zwischen
                                        Referenten und Gästen 

Themen Kasuistik

Themen Kasuistik

  1. Ungewöhnliche Waschfrauenhände - Aquagenes wrinkling bei CFTR-Mutation - L.Appelt, U. Proske
  2. Lichen ruber pemphigoides im Kindesalter - S. Heyne, S. Lehr, J. Heil, R. Aschoff , S. Beissert
  3. Multimodale Therapie bei lokal fortgeschrittenem kutanem Plattenepithelkarzinom - M. Garzarolli, O. Bota, T. Juratli, M. Meinhardt, F. Meier 
  4. Differentialdiagnose subungualer Läsionen mittels nicht-invasiver Bildgebung - F. Gellrich, S. Hobelsberger, J. Laske, R. Aschoff, S. Beissert 
  5. Therapie mit Upadicitinib bei schwerem atopischem Ekzem bei Komorbidität einer ankylosierender Spondylitis und reaktiver Uveitis - S. Künzel, C. Günther, A. Bauer, P. Spornraft-Ragaller, S. Abraham  
  6. Baricitinib beim atopischen Ekzem und begleitender MDA5+ Dermatomyositis - S.Al-Gburi, C. Günther 

Wissenschaftliche Leitung

Univ. Prof. Dr. Stefan Beissert

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
Direktor der Klinik und Poliklinik für Dermatologie 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über folgenden Link an

Zur Anmeldung

Veranstaltungsort

Medizinisch-Theoretisches Zentrum (MTZ)

Hörsaal 1, Erdgeschoss
Fiedlerstraße 42
01307 Dresden

Sponsoren

Ansprechpartner

Carolin Weichelt

Projektadministratorin